zugelassene Abfallarten

Abfall Entsorger Nr.: R 62 B 00 115
Abfallverzeichnis-Verordnung: Stand Dezember 2016

Abfallschlüssel Abfallbezeichung
AVV-Nr.  
01 04 08 Abfälle von Kies- und Gesteinsbruch mit Ausnahme derjenigen, die unter 01 04 07 fallen
01 04 13 Abfälle aus Steinmetz- und Sägearbeiten mit Ausnahme derjenigen, die unter 01 04 07 fallen
03 03 10 Faserabfälle, Faser-, Füller- u. Überzugsschlämme aus der mechanischen Abtrennung
03 03 11 Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 03 03 10 fallen
10 01 01 Rost- und Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub mit Ausnahme von Kesselstaub, der unter 10 01 04 fällt, beschränkt auf: Braunkohlenaschen und Aschen aus Dampferzeugern bei Steinkohlenkraftwerken (ohne Mitverfeuerung von Abfällen)
10 02 02 unverarbeitete Schlacke
10 09 03 Ofenschlacke
10 09 08 Gießformen und -sande nach dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 09 07 fallen
10 10 08 Gießformen und -sande nach dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 10 07 fallen
10 11 03 Glasfaserabfall
10 11 12 Glasabfall mit Ausnahme desjenigen, der unter 10 11 11 fällt
10 13 11 Abfälle aus der Herstellung anderer Verbundstoffe auf Zementbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 13 09 und 10 13 10 fallen
12 01 17 Strahlmittelabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 12 01 16 fallen
16 11 04 Auskleidung und feuerfeste Materialien aus metallurgischen Prozessen mit Ausnahme derjenigen, die unter 16 11 03 fallen, beschränkt auf: Abfälle aus der Eisen- und Stahlindustrie
16 11 06 Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus nichtmetallurgischen Prozessen mit Ausnahme derjenigen,die unter 16 11 05 fallen, beschränkt auf: Abfälle aus Kraftwerken, aus der Herstellung von Glas und Glaserzeugnissen, aus der Herstellung von Keramikerzeugnissen, Ziegeln, Fliesen und Baustoffen und aus der Herstellung von Zement, Branntkalk, Gips und Erzeugnissen aus diesen
17 01 01 Beton
17 01 02 Ziegel
17 01 03 Fliesen, Ziegel und Keramik
17 01 07 Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 01 06 fallen
17 02 01 Holz, beschränkt auf die Kategorien A I und A II des Entwurfes der Verordnung über die Entsorgung von Altholz (Stand 20.09.2000); nur geschreddertes Holz
17 02 02 Glas
17 05 04 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03 fallen
17 05 08 Gleisschotter mit Ausnahme desjenigen, der unter 17 05 07 fällt
19 08 02 Sandfangrückstände
19 08 05 Schlämme aus der Behandlung von kommunalem Abwasser²; ³
19 12 05 Glas
19 13 02 Feste Abfälle aus der Sanierung von Böden
befristet bis 30.06.2018
20 03 03 Straßenkehricht
20 03 06 Abfälle aus der Kanalreinigung

Zu den generell geeigneten Abfällen: Nachweis der Eignung im Rahmen der Qualitätssicherung hinsichtlich der Zuordnungswerte und bautechnischen Anforderungen

² Einsatz nach Behandlung als Kompost bzw. Bodensubstrat, Einhaltung der Anforderungen der AbfKlärV bzw. BioAbfV.

³ Einsatz innerhalb der Rekultivierungsschicht nur im Oberboden zulässig.

Erweiterungen sind mit jeder bergrechtlichen Zulassung möglich.

Anlage 1 Zuordnungswerte

Anforderungen an die bei der Profilierung und Rekultivierung Thüringer Kalihalden zum Einsatz kommenden Abfälle, Abfallgemische und sonstige geeignete Materialien.

Technische Schicht (A)

Parameter Feststoff Einheit Eluat Einheit
pH-Wert     6-12  
Arsen 45 mg/kg 20 µg/l
Blei 210 mg/kg 80 µg/l
Cadmium 3 mg/kg 3 µg/l
Chrom (ges.) 180 mg/kg 25 µg/l
Kupfer 120 mg/kg 60 µg/l
Nickel 150 mg/kg 20 µg/l
Quecksilber 1,5 mg/kg 1 µg/l
Zink 450 mg/kg 200 µg/l
Cyanid (ges.)     50 µg/l
Cyanid (leicht freisetzbar)     10 µg/l
Chlorid     1000 mg/l
Sulfat²     1000 mg/l
MKW * 300/600 mg/kg    
PCB6 0,15 mg/kg    
PAK16 15 mg/kg    
BaP 0,9 mg/kg    
Phenolindex [3]     40 µg/l

Rekultivierungsschicht (B) - Oberboden

Parameter Feststoff (Sand) Feststoff (Lehm) Einheit Eluat Einheit
pH-Wert       6,5 - 9,5  
Arsen 8 15 mg/kg 14 µg/l
Blei 40 70 mg/kg 40 µg/l
Cadmium 0,4 1 mg/kg 1,5 µg/l
Chrom (ges.) 30 60 mg/kg 12,5 µg/l
Kupfer 20 40 mg/kg 20 µg/l
Nickel 15 50 mg/kg 15 µg/l
Quecksilber 0,1 0,5 mg/kg 0,5 µg/l
Zink 60 150 mg/kg 150 µg/l
Cyanid (ges.)       50 µg/l
Cyanid (leicht freisetzbar)       10 µg/l
Chlorid       240 mg/l
Sulfat²       240 mg/l
MKW * 100/200 100/200 mg/kg    
PCB6 0,05 0,05 mg/kg    
PAK16 3 3 mg/kg    
BaP 0,3 0,3 mg/kg    
Phenolindex³       20 µg/l

Rekultivierungsschicht (B) - Unterboden

Parameter Feststoff (Sand) Feststoff (Lehm) Einheit Eluat Einheit
pH-Wert       6,5 - 9,5  
Arsen 16 30 mg/kg 14 µg/l
Blei 80 140 mg/kg 60 µg/l
Cadmium 0,8 2 mg/kg 2 µg/l
Chrom (ges.) 60 120 mg/kg 20 µg/l
Kupfer 40 80 mg/kg 40 µg/l
Nickel 30 100 mg/kg 17 µg/l
Quecksilber 0,2 1 mg/kg 0,7 µg/l
Zink 120 300 mg/kg 170 µg/l
Cyanid (ges.)       50 µg/l
Cyanid (leicht freisetzbar)       10 µg/l
Chlorid       240 mg/l
Sulfat²       240 mg/l
MKW *   200/400 mg/kg    
PCB6 0,1 0,1 mg/kg    
PAK16 6 6 mg/kg    
BaP 0,6 0,6 mg/kg    
Phenolindex³       30 µg/l